Celebrity Apex an Celebrity Cruises abgeliefert

Celebrity Apex. Foto: Celebrity Cruises
Celebrity Apex. Foto: Celebrity Cruises

Trotz der anhaltenden Corona-Krise hat Celebrity Cruises nun offiziell die Celebrity Apex übernommen. Das zweite Schiff der Edge-Klasse übergab die französische Werft Chantiers de l’Atlantique in St. Nazaire während einer Videokonferenz mit den Vertretern der Reederei.

Traditionell ordnete Kapitän Dimitris Kafetzis nach der Übergabe den Flaggenwechsel an Bord der Celebrity Apex, während die französische und amerikanische Nationalhymnen gespielt wurden.

“Jede Ablieferung ist so einzigartig wie jedes Schiff. Während dieser einzigartigen Umstände passt es, dass so ein innovatives Schiff wie die Celebrity Apex eine Ablieferung des digitalen Zeitalters erfährt”, sagte Lisa Lutoff Perlo, President und CEO von Celebrity Cruises.

Aktuell plant Celebrity Cruises, am 20. Mai in Barcelona die ersten Passagiere an Bord zu begrüßen. Der Kreuzfahrtanbieter gehört zum Konzern Royal Caribbean Cruises, der aktuell alle Kreuzfahrten bis zum 11. Mai abgesagt hat.

Auch an Bord gibt es Medienberichten zufolge Fälle von Covid-19. 29 Personen sind laut französischen Medien dort positiv getestet worden.