Virgin Voyages macht Wendy Williams zur Kapitänin der Scarlet Lady

Captain Wendy Williams mit Richard Branson, Gründer der Virgin Gruppe. Foto: Virgin Voyages
Captain Wendy Williams mit Richard Branson, Gründer der Virgin Gruppe. Foto: Virgin Voyages

Bei einem heutigen Event in Toronto haben der Gründer der Virgin Gruppe, Richard Branson, und Virgin Voyages President und CEO Tom McAlpin Wendy Williams als Kapitänin der Scarlet Lady vorgestellt. Damit wird sie die erste Kanadierin, die das Amt eines Kapitäns auf einem Kreuzfahrtschiff einer bedeutenden Reederei übernimmt, wie Virgin in einem Statement erklärt.

„Captain Wendys umfassender maritimer Hintergrund macht Sie zu einer hervorragenden Wahl, die Scarlet Lady zu leiten. Insbesondere ihre Leidenschaft und ihr Elan, das Leben auf See aus einer anderen Perspektive anzugehen, machen Sie zu der perfekten Besetzung der Position für die Virgin Family“ sagt Tom McAlpin.

Wendy Williams hat mehr als 28 Jahre Erfahrung auf See gesammelt, darunter unter anderem 10 Jahre als Decksmann in der Fischerei und eine Zeit als Fährkapitänin. Obwohl sie mehr als 15 Jahre auf Kreuzfahrtschiffen gearbeitet hat, wird dies nun ihre erste Anstellung als Kreuzfahrtkapitänin sein.

„Durch meine Venen fließt Salzwasser und nichts bringt mir mehr Freude, als auf See zu sein“, sagt die Kanadierin über sich selbst. „Für mich wird ein Traum war, dass ich mit Virgin Voyages arbeiten darf. Die Reederei fokussiert sich nicht nur auf unvergessliche Erlebnisse für ihre Gäste (bei Virgin Voyages auch Sailors genannt), sondern auch für ihre Crew, während sie dabei auch noch darauf achten, unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.

Wendy Williams zwischen Tom McAlpin und Richard Branson. Foto: Virgin Voyages
Wendy Williams zwischen Tom McAlpin und Richard Branson. Foto: Virgin Voyages

Letztes Jahr verkündete Virgin Voyages ihr Scarlet Squad Programm, eine Inititative, die sich der sogenannten „gender gap“ in der Seefahrt widmet, da Frauen hier weniger als drei Prozent ausmachen.

Das Programm zielt darauf ab, Frauen in leitenden Funktionen zu rekrutieren und zu fördern. Dies gilt sowohl für das Hotelmanagement, als auch für nautische und technische Positionen.

Obwohl Virgin Voyages noch in den Anfängen der Crew Rekrutierung steckt, hat die Reederei schon rund ein Dutzend der Positionen mit Frauen besetzt. Neben Captain Williams wird Jill Anderson als Hotel Director an Bord sein, Christin Wenge wird Safety Officer und Lindsay Kerber Environmental Officer. Dazu kommen noch einige weibliche Ingenieure sowie zweite und dritte Offiziere.