Costa Smeralda bei Meyer Turku ausgedockt

Costa Smeralda wurde bei Meyer Turku ausgedockt. Foto: Meyer Turku
Costa Smeralda wurde bei Meyer Turku ausgedockt. Foto: Meyer Turku

Die Costa Smeralda ist heute bei der Werft Meyer Turku ausgedockt worden. Das Manöver wurde mit einer traditionellen Zeremonie eingeleitet und markiert den Beginn der finalen Bauphase.

Das mit mehr als 180.000 BRZ vermessene Kreuzfahrtschiff für Costa Cruises wird nun an der Pier der Werft ausgerüstet und soll im Oktober 2019 an die Reederei übergeben werden. Die Costa Smeralda wird das erste LNG-betriebene Kreuzfahrtschiff in der Flotte von Costa Cruises und eines der ersten weltweit.

“Die Costa Smeralda ist eine Innovation für den internationalen Markt und ein wichtiger Schritt zu neuen Standards in der gesamten Branche” sagt Neil Palomba, President of Costa Cruises.

“Nachdem der Rohbau des Schiffes nun komplett ist, ist es nun der nächste Schritt im Schiffbauprozess, die Attraktionen und Features zu komplettieren und sicherzustellen, dass die Smeralda ein sicheres und komfortables Schiff wird.” so Meyer Turku CEO Jan Meyer explains.

Erst kürzlich hatte die Costa Smeralda ihren Schornstein erhalten. Weitere Details zur Costa Smeralda und ihrer Ausstattung findet ihr hier.